zurück

kp_00

Als Mitglied im Netzwerk Großbeerenstraße ist Ruksaldruck eines von fünf Pilotunternehmen, das in Zusammenarbeit mit der TU-Berlin am Projekt KlimaPOSITIV aktiv mitarbeitet. Neben dem Dialog zwischen Wissenschaft und Technik geht es um die Erstellung eines

Planes für energie- und materialeffizientes Arbeiten, Vermeidung von Abfällen, Minimierung des CO2-Ausstoßes und Schonung der natürlichen Ressourcen. Am Standort in Mariendorf/Marienfelde wollen Unternehmen in Eigeninitiative ihre vorhandenen Mittel vollends in dieses Projekt einbringen und weitere KMU`s zum Mitmachen bewegen.

In Städten wie Hamburg und München bestehen bereits Umweltpartnerschaften, die von staatlicher Seite und öffentlich rechtlichen Gesellschaften finanziell unterstützt werden.

Wenn es Sie interessiert, informieren wir Sie gern persönlich über den aktuellen Stand unseres Projektes.