zurück
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Das Projekt wird gefördert durch:

„Die Berliner Wirtschaft finanziert Projekte der beruflichen und akademischen Bildung und des Wissenstransfers sowie der Integration von Flüchtlingen in den Ausbildungsplätze- und Arbeitsmarkt. POTENTIALE, PLANSPIELE, PRAXIS - P3 wurde in der zweiten Förderperiode aus einer Vielzahl eingereichter Projektideen als eines der wirtschaftsgeförderten Bildungsprojekte ausgewählt.“

Stärken erkennen und benennen ist der erste Schritt im Netzwerkprojekt P3 und auf dem Weg zum Wunschberuf. Hierbei hilft die netzwerkeigne Potentialanalyse. Leitfragen – Wer bin ich, was kann ich, wie nehme ich mich selbst wahr, wie sehen mich anderen? – stehen während der Berufsorientierung als Fragen der Selbstfindung und Selbsterkundung im Raum. Hier fördern wir die Selbstreflexion und Auseinandersetzung von Jugendlichen mit ihren eigenen Stärken, Interessen und Neigungen.

In Kleingruppen absolvieren SchülerInnen in unseren Assessment Teamarbeitsaufgaben (Fremdwahrnehmung). Durch den computergestützten Kompetenztest Talente-Check® erhalten die Jugendlichen Rückmeldungen zu Neigungen, Begabungen, beruflichen Interessen, sozialen Eigenschaften und zu ihrer kognitiven Leistungsfähigkeit (Selbstwahrnehmung). Zum Schluss erfolgt der Abgleich von Selbst- und Fremdwahrnehmung, die TeilnehmerInnen erhalten ihren persönlichen Auswertungsbogen, der in individuellen Einzelgesprächen besprochen wird.

Mit Zustimmung der TeilnehmerInnen werden Lehrkräfte und Eltern sowie nach Freigabe auch interessierten Ausbildungsbetrieben ausgewählte Ergebnisse zur Verfügung gestellt, die somit für die weitere Beratung und Berufsfelderkundung genutzt werden können.

Die Potentialanalyse im Klassenverband wird in zwei Klassenräumen im Umfang von zwei Doppelstunden umgesetzt und anschließend in außerunterrichtlichen individuellen Einzelgesprächen ausgewertet.

Eine gute Basis um anschließend in Schritt 2 betriebliche Planspiele oder das RingPraktikum® anzugehen ….

P3: Info-Parcours in drei Schritten!
Ihre Klasse möchte sich zu P3 anmelden!
Bitte stellen Sie P3 an unserer Schule vor!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Planspiel als Praxisspiegel:

Arbeitsweltzusammenhänge handlungsorientiert kennenlernen und erproben. Anwendungszusammenhängen für schulisches Wissen erfahren und sich auf eine passende Betriebserkundung vorbereiten. Mit P3 ganz einfach!

mehr

Betriebserkundungen

Gut vorbereitet an Betriebserkundungen teilnehmen die interessieren. Der Traum aller Beteiligten? Mit Betriebserkundungen in P3 kein Problem …

mehr