zurück
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Das Projekt wird gefördert durch:

Das Konzept des RingPraktikums überzeugt auch über die Bezirksgrenzen von Tempelhof-Schöneberg hinaus. Aktiv unterstützt durch den Bezirksbürgermeister von Steglitz-Zehlendorf Herrn Kopp und den Leiter der Wirtschaftsförderung Herrn Pawlik startet ab Juni 2013 das RingPraktikum dann auch in Steglitz-Zehlendorf.

„Die vernetzte Kooperation zwischen den beteiligten Unternehmen, die für die erfolgreiche Umsetzung des RingPraktikums notwendig ist, hat mich besonders überzeugt. Die Chance aktive Wirtschaftsförderung und ein gutes berufsorientierendes Projekt gleichzeitig zum Start zu bringen hat man nicht häufig", freut sich Bürgermeister Kopp. Das wir hier etwas Besonderes für unseren Bezirk umsetzen, war uns als Wirtschaftsförderung klar, als wir das RingPraktikum auf der B2B-Messe in der O2-World erleben durften", freut sich Herr Pawlik.

Kooperationsschulen und Unternehmen des Bezirks sind herzlich eingeladen sich aktiv in das Projekt einzubringen. Für die einen eine hervorragende Berufsorientierung und für die anderen ein guter Einstieg in eine nachhaltige und systematische Akquise von Auszubildenden.

RingPraktikum überzeugt

beim Wirtschafts-Stammtisch in Steglitz-Zehlendorf die Unternehmer. Neue Kooperationen entstehen.
mehr

Steglitz-Zehlendorf

Sehr großes Interesse und Begeisterung bei den Sekundarschulen im Bezirk. Ringpraktikum überzeugt die Lehrer. Bewerbungsverfahren läuft.
mehr

Handwerkskammer und Malerinnung

setzen auch auf das Ringpraktikum. Nun wird ein Konzept für die Handwerksbetriebe  entwickelt, damit für geeignete Azubis gesorgt wird. azubis box 
mehr