zurück
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Uhr_Buero.png

Das BMAS und BMG haben im Einvernehmen die „Verordnung zu Abweichungen vom Arbeitszeitgesetz infolge der COVID-19-Epidemie“ am 10. April in Kraft gesetzt.

Durch diese Verordnung darf die werktägliche Arbeitszeit für systemrelevante Tätigkeiten auf bis zu 12 Stunden verlängert und die Ruhezeit um bis zu 2 Stunden verkürzt werden. Die Verordnung tritt am 31. Juli 2020 außer Kraft. Alle Informationen finden Sie im Rundschreiben des UVB: Arbeitszeitgesetz auf Bundesebene gelockert

Weitere Hinweise finden Sie im Original des BMAS: Verordnung zu Abweichungen infolge der Covid-19-Epidemie.
Hier finden Sie die Allgemeinverfügungen des Landes Berlin und des Landes Brandenburg.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.