zurück
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Gruppe_Menschen.png

Die Ausbildung von Menschen mit Fluchthintergrund kann daher für Unternehmen besondere Chancen bieten, sie aber auch vor besondere Herausforderungen stellen.

In Zeiten von Bewerbermangel und steigendem Fachkräftebedarf ist es wichtig, den Kreis potentieller Auszubildender zu vergrößern. Dazu gewinnen die Kenntnisse und Fähigkeiten internationaler Arbeits- und Fachkräfte in unserer globalisierten Welt immer größere Bedeutung.

Gemeinsam mit der IHK Rheinhessen möchten wir den Betrieben im Kammerbezirk Erfahrungen aus der bundesweiten Praxis zugänglich machen und Beratung zu rechtlichen Grundlagen und konkreten Fördermöglichkeiten anbieten. Zu diesem digitalen Erfahrungsaustausch laden wir Sie herzlich ein!

Programm:

10.30 Uhr - Begrüßung und Eröffnung durch Dr. Ingrid Vollmer, Geschäftsführerin der IHK Rheinhessen;
10.35 Uhr - "Von A wie Arbeitserlaubnis bis Z wie Zeugnisse: Auf was muss ich bei der Einstellung achten?" durch Ellen Boettcher, Referentin im NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge;
11.00 Uhr - Bericht aus der Praxis von Unternehmen und Auszubildendem mit Fluchthintergrund;
11.20 Uhr - "Fördermöglichkeiten: Welche bundesweiten und regionalen Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für Betriebe und Geflüchtete?" durch Astrid Eriksson, Referatsleiterin für Sprachbildung und Sprachmittlung für zugewanderte Erwachsene im Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz, und Ellen Boettcher, Referentin im NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge;
11.50 Uhr - Rückfragen und Erfahrungsberichte

Termin: 26.08.2020 von 10:30 bis 12 Uhr
Anmeldung per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Organisatorisches:
Die Veranstaltung wird als Webinar über Microsoft Teams stattfinden. Dabei werden Sie die Möglichkeit haben, sich einzubringen und Ihre Fragen zu stellen! Die Teilnahme richtet sich an Unternehmen und ist kostenfrei.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.