zurück
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Gruppendiskussion.png

Das Corona-Virus wirkt als äußerer Schock auf Unternehmen und Wirtschaftssysteme. Aus diesem Umbruch heraus werden neue Alternativen möglich. Jetzt heißt es, aus diesen die Zukunft zu gestalten.

Wie können Unternehmen und Märkte widerstandsfähiger gegenüber künftigen Schocks werden? Können wir unabhängiger werden vom Wachstum? So dass Schrumpfungsphasen weniger problematisch sind? Wie können Unternehmen schneller auf plötzliche Veränderungen reagieren und zügige Entscheidungen treffen? Braucht es dafür einen Kulturwandel? Diesmal hat das Digitale die Folgen eines analogen Virus abgefedert. Aber es gibt auch digitale Viren und Zusammenbrüche. Wie können analoge und digitale Infrastrukturen gelingend verbunden werden?

Solche Fragen können wir nur gemeinsam angehen, im Gespräch. Dazu lädt Sie der Philosoph Christian Uhle ein (christian-uhle.de). Nach einem kurzen Impuls über Resilienz und gestaltende Zukunftsforschung gehen wir in den Dialog, teils auch in Breakout-Sessions.

Am 20. August 2020, 16 bis 18 Uhr, wird der Philosoph Christian Uhle im virtuellen Diskussionsformat das Thema „Krise und Chancen – Wie gelingt Resilienz, die Stärkung von Widerstandsfähigkeit für Netzwerke?“ aufgreifen, um die Widerstandsfähigkeit von Netzwerken mit Netzwerkern zu diskutieren.

Termin: 20.08.2020 von 16 bis 18 Uhr
Anmelden: Anmeldetool hier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.