zurück
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Familie-und-Beruf.png

Im Schnittstellengespräch der FAW geht es um agiles Arbeiten in KMUs und KKUs - Chancen zur Fachkräftebindung und zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit.


„Das haben wir schon immer so gemacht.“ oder „Das haben wir noch nie so gemacht.“ sind gute Argumente für das Festhalten an Altbewährtem. Wir alle haben die Erfahrung gemacht, dass sich die Herausforderungen permanent wandeln.

Ist es nicht an der Zeit unsere Planungsund Entscheidungsprozesse einer derartig beweglichen Umwelt anzupassen? Eine mögliche Antwort kann es sein, all diese Unsicherheitsfaktoren zu akzeptieren und auch unseren Arbeitsstil beweglicher zu gestalten.

Deshalb wollen wir mit Ihnen in unserem siebenten Schnittstellengespräch die Idee agilen Arbeitens diskutieren. Unter anderem möchten wir Impulse setzen, wie durch agiles Projektmanagement Pannen in Ihren Projekten vermieden werden und wie ein agiles Umfeld bessere Arbeitskräfte gewinnen und länger halten
kann.

Termin: 30.10.2020 von 09:30 Uhr bis 11:00 Uhr
Bitte melden Sie sich bis zum 26.10.2020 über den Email-Kontakt: kenneth.schoeler[at]faw.de an.

Einen Link zum virtuellen Veranstaltungsraum erhalten Sie am Donnerstag, den 29.10.2020. Weitere Informationen finden Sie hier

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.