zurück
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
EU_Fahne.jpg

Bezirksbürgermeister Jörn Oltmann und Netzwerk Großbeerenstraße rufen gemeinsam dazu auf, das Stimmrecht bei der Europawahl am 9. Juni 2024 zu nutzen.



Bezirksbürgermeister Jörn Oltmann:

„Wir können die gesellschaftlichen Herausforderungen nur bewältigen, wenn wir uns beherzt für Menschenrechte und Meinungsvielfalt einsetzen. Deswegen bitten wir Sie: Geben Sie Europa und unserer Demokratie Ihre Stimme. Toleranz, Weltoffenheit, die Freude am Austausch und die ernstgemeinte Bereitschaft zur Zusammenarbeit gehören zur europäischen DNA – und zu Tempelhof-Schöneberg. Diese Werte sind und bleiben Grundlage unseres Denkens und Handelns, sie machen unseren Bezirk lebenswert.“

René Mühlroth, Vorstandsmitglied des Netzwerks Großbeerenstraße e.V.:
„Ausgrenzung und Menschenfeindlichkeit schaden unserem Zusammenleben. Sie stehen fundamental unseren gemeinsamen Werten einer liberalen und offenen Gesellschaft entgegen und drehen das Rad der Geschichte in Europas dunkelste Zeiten zurück. Das kann niemand wollen und verantworten. Das populistische, nationalistische und antidemokratische Kräfte überall in Europa sich im Aufwind wähnen, ist daher unsere gemeinsame Herausforderung. Deren Einfluss zu begrenzen, gelingt uns im ersten Schritt gemeinsam durch eine hohe Wahlbeteiligung demokratisch aktiver Bürger und Bürgerinnen.“

Wahlberechtigt sind alle deutschen Staatsangehörigen und EU-Bürger:in, sofern sie mindestens 16 Jahre alt sind.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.