zurück
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Das Projekt wird gefördert durch:

Mentoring als Instrument zur Fachkräftesicherung gewinnt für klein und mittlere Unternehmen (KMU) zunehmend an Bedeutung. Dieser Entwicklung folgend unterstützt das Netzwerk Großbeerenstraße die Etablierung von Mentoring-Prozessen in Unternehmen, durch die Projekte „Mentoring in KMU-Netzwerken" (Auszubildenden-Mentoring) und durch das RingPraktikum" (betriebliches Mentoring am Übergang Schule-Beruf, gefördert durch die Europäische Union).

Auszubildende binden und zu entwickeln wird eine stete Herausforderung sein, der sich Betriebe nicht ohne Konsequenzen entziehen können. Unsere Unternehmen stellen sich dieser Aufgabe und implementieren seit Februar 2013 ein betriebs- und berufsübergreifendes Mentoringsystem als Personalentwicklungsinstrument für die Auszubildenden. Das Ziel ist Auszubildende in ihrer Entwicklung zu stärken, ihnen zu helfen ihre Ausbildung zu nutzen und sich als wichtige zukünftige Fachkräfte zu positionieren. Das Projekt wird von der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Soziales im Rahmen des "Landesprogramms Mentoring" gefördert.

Karneval der Kulturen

An dem Straßenumzug des Karnevals der Kulturen nahmen die Auszubildenden des Netzwerks Großbeerenstraße e.V. teil.
mehr

Tandem Event

Wir bieten drei verschiedene Workshops an und sie entscheiden was sie machen möchten. Am 6. Mai 2017
mehr

Freiwilligenbörse

Landesprogramm Mentoring auf der Berliner Freiwilligenbörse im Roten Rathaus präsentiert. negro mentoring
mehr