zurück
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Das Projekt wird gefördert durch:
NG-WBV-logo-250px.png

Bidz_logo.png

In vielen Betrieben fehlen Fachkräfte. Die Beschäftigung von Menschen aus dem Ausland kann das ändern. Eine diverse Belegschaft fordert von allen Beteiligten hohe soziale Kompetenzen, denn jede Kultur hat ihre eigenen Wertesysteme und Kommunikationsstile.

Diverse Teams gelten als erfolgreicher, weil Herkunft und Sozialisation unsere Wahrnehmung und Beurteilung der Sachlage bestimmen. Wir profitieren von gemischten Konstellationen, weil dadurch mehr Lösungswege erkennbar werden. Vielfältige Belegschaften (bezüglich Alter, Herkunft, Geschlecht u. v. m.) sind kreativer und auch in der Gewinnung von Mitarbeiter*innen sowie in der Kundenansprache erfolgreicher.

Missverständnisse können die Zusammenarbeit belasten. Das Netzwerk Großbeerenstraße fördert mit seinem Projekt BidZ die erfolgreiche Integration vielfältiger Mitarbeitender. Wir haben abwechslungsreiches Informationsmaterial und bieten Workshops und Seminare an, in denen der Umgang mit alternativen Einstellungen und unbekannten Haltungen geübt werden kann.

Interessierte Praktikant*innen, potentielle Auszubildende oder bereits ausgebildete Fachkräfte mit Migrationshintergrund vermittelt auch unser Netzwerkprojekt ARRIVO BERLIN RingPraktikum®.

Gern konzipieren wir für Sie ein Seminar nach Ihren Bedürfnissen – online oder in Präsenz. Setzen Sie sich mit Frau Jutta Bernhardt in Verbindung: Jutta.Bernhardt(at)teachcom-edutainment.de

 

 

BidZ ist Teil unserer Initiative „Netzwerk mit Courage: Gegen Menschenfeindlichkeit und Diskriminierung!“  netzwerk mit courage logo 500
 Das Projekt wird durchgeführt von  TCE logo 480

BidZ Amif Foerderung

nmc.jpg

Mit der Initiative Netzwerk mit Courage - Gegen Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung! positionieren wir uns für Toleranz, Vielfalt und ein friedvolles Miteinander.

Mit wiederholten rechtradikalen Demonstrationen in unserem Gewerbegebiet, insbesondere vor der Flüchtlingsunterkunft an der Marienfelder Allee und dem Rechtsruck in Europa ist deutlich geworden, wie stark menschenverachtendes Gedankengut wieder in der Gesellschaft angekommen ist.

Dies ist für das Netzwerk Anlass, sich mit weiteren Partnern wie Pro Asyl
Berlin gegen Nazis, Jungen Europäischen Bewegung, NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge und der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus für gemeinsame Werte zu engagieren.

Unter anderem werden Schulungen für Geschäftsführer, Personaler, Ausbilder und Auszubildende angeboten, um ein Bewusstsein in den Betrieben zu schaffen.

Im Rahmen des Netzwerks Großbeerenstraße startete im vergangenen Oktober „Action! SAFI“ als Projekt zur Integrierung und Kompetenzsteigerung von Frauen (geflüchtete Frauen und Frauen aus der Mehrheitsgesellschaft) in den Arbeitsmarkt. Dabei unterstützen wir unsere Teilnehmerinnen, durch längerfristige und kostenfreie Begleitung, bei ihren beruflichen Wünschen im Bereich Soziale Arbeit und Verwaltung. Regelmäßige Kompetenztrainings, Workshops und  praktische Arbeitserfahrungen mit Kindern und Jugendlichen sollen ihnen schließlich helfen eine Ausbildung  bzw. Arbeit zu erlangen. Außerdem haben sie die Möglichkeit Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse zu verbessern, den Umgang mit Computern zu erlernen und natürlich sich wohlzufühlen! Gleichermaßen ergibt sich bei Action! SAFI die Möglichkeit soziales Engagement in der Nachbarschaft zu zeigen und erste Kontakte zu möglichen zukünftigen Arbeitgebern zu knüpfen.

Du bist weiblich, zurzeit arbeitslos und suchst nach einer neuen Herausforderung? Dann werde Mitglied vom „Action! SAFI“-Team! Schreib uns einfach eine

E-Mail an: actionsafi(at)netzwerk-grossbeerenstraße.de

Wir freuen uns auf dich!

9G5A6933-Web-300x120-Px.jpg

Veranstaltungsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, Technik und Logistik – mit diesen Themenbereichen ist das Team des Projekts „Action!Event“ wohlvertraut.

Bundessieger 2016

Fachkräftesicherung innovativ - Den Wandel der Arbeit mitgestalten! Bundesministerium zeichnet das Netzwerk als Bundessieger aus.
mehr

Abschlussfeier 2017

Ein weiteres RingPraktikum wurde mit einer Feier abgeschlossen. Stolze Praktikanten präsentieren das Praktikum.
mehr

Ringpraktikum - Bewerben jetzt hier

Du hast Interesse am Ringpratikum teilzunehmen, dann erfährst Du hier wie Du dich bei uns bewerben kannst. box rpbw 
mehr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.