zurück
BidZMbr.png

Aufgrund der Nachfrage veranstaltet das Netzwerk eine Folgeveranstaltung am 22.01.2020 zum Umgang mit rechtspopulistischen Positionen im betrieblichen Kontext.


Im Rahmen des Netzwerkprojekts Bidz - Berufintegration durch Zusammenarbeit, veranstaltet das Netzwerk Großbeerenstraße, in Kooperation mit dem Mobilen Beratungsteam gegen Rechtsextremismus Berlin (MbR), eine Folgeveranstaltung um Rechtspopulismus und Rechtsextremismus im Unternehmen wirksam entgegenzuwirken. 

Als Querschnitt der Gesellschaft treffen in Unternehmen unterschiedliche Meinungen, Erwartungen und Verhaltensweisen aufeinander. Angesichts der gesellschaftlichen Polarisierung und Diskursverschiebung nach rechts stehen Mitarbeiter_innen in den Unternehmen vor der Herausforderung, Regeln eines wertschätzenden und diskriminierungsfreien Umgangs miteinander aufrechtzuerhalten bzw. durchzusetzen.

Viele Menschen fragen sich: Welche Reaktion ist angebracht, wenn über Migrant_innen und Geflüchtete geschimpft wird, denen angeblich mehr Leistungen und Aufmerksamkeit zuteilwerden als Anderen? Wie ist zu reagieren, wenn im Arbeitskontext rassistische Äußerungen getätigt werden?

Ausgehend von den Erfahrungen der Teilnehmenden werden rechtspopulistische und minderheitenfeindliche Argumentationen analysiert. Mithilfe verschiedener Methoden werden geeignete Reaktionsmöglichkeiten im betrieblichen Kontext erprobt und diskutiert. Der Workshop verbindet die situative Ebene (Auftreten und Redeverhalten in konkreten Situationen) mit der Ebene der inhaltlichen Auseinandersetzung und einer Reflexion der eigenen Haltung.

Termin: 22.01.2020 von 16 - 20 Uhr - Beendet

Für eventuelle Fragen nehmen sie Kontakt mit Frau Dr. Luise Hilmers auf (Fa. TeachCom Edutainment gGmbH)
Tel: 030 95999  8592  oder per Mail: Luise.Hilmers(at)teachcom-edutainment.de 

Der Workshop wird von zwei Mitarbeiter_innen der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) durchgeführt.

Hinweis: Während der Veranstaltung können Fotos und Filme zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht werden. Besagte Medien werden nur auf der Homepage des Netzwerk-Großbeerenstraße.de veröffentlicht.

AMIF BidZ Foerderlogo

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.