zurück
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Arbeitsschutz.png

Die Bundesregierung hat einheitliche Standards zum Schutz der Beschäftigten vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus am Arbeitsplatz beschlossen.

Update 13.05.2020
Regelungen zum Arbeitsschutz während der Corona-Pandemie
Am 16.04.2020 hatten wir Sie darüber informiert, dass das Bundesministerium für Arbeit und Soziales Arbeitsschutzstandards vorgestellt hat. Nachfolgend geben wir Hinweise dazu, wie sich der Arbeitsschutzstandard in das bestehende Regelungssystem im Arbeitsschutz einfügt. Alles dazu lesen Sie im Rundschreiben der UVB


Danach muss der Arbeitsschutz zugleich um betriebliche Maßnahmen zum Infektionsschutz vor SARS-CoV-2 ergänzt werden. Der Arbeitsschutzstandard wird dynamisch an den Pandemieverlauf angepasst. Die Verantwortung für die Umsetzung notwendiger Infektionsschutzmaßnahmen trägt der Arbeitgeber entsprechend dem Ergebnis der Gefährdungsbeurteilung, wobei Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit den Arbeitgeber beraten und bei der Unterweisung unterstützen.

Alle Informationen erhalten Sie hier im Rundschreiben: Bundeseinheitlicher SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard beschlossen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.